Gremien

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat ist das oberste Organ der Zürcher Filmstiftung. Er erlässt die Förderreglemente, legt das jährliche Förderbudget fest und wählt die Mitglieder der Fachkommissionen. Zudem formuliert er die strategischen Zielvorgaben.

Der aus vier Mitgliedern des Stiftungsrates gebildete Ausschuss (GLA) überwacht die administrative Tätigkeit der Geschäftsstelle und der Fachkommissionen. In der künstlerischen Beurteilung der eingereichten Projekte sind die Fachkommissionen jedoch vollständig unabhängig und entscheiden abschliessend. Im Falle einer Beschwerde beschränkt sich der Stiftungsrat auf die Willkürprüfung.

  • Corine Mauch

    Präsidentin, Stadtpräsidentin von Zürich

  • Micha Lewinsky

    Vizepräsident, Mitglied GLA, Autor und Regisseur

  • Ernst Wohlwend

    Mitglied GLA (Vorsitz), ehem. Stadtpräsident von Winterthur

  • Maja Gehrig

    Mitglied GLA, Animationsfilmerin, Regisseurin

  • Simon Hesse

    Mitglied GLA, Filmproduzent (Hesse Film GmbH)

  • Jacqueline Fehr

    Regierungsrätin (Direktion der Justiz und des Inneren)

  • Edouard A. Stöckli

    Unternehmer

  • Heidi Burch

    Geschäftsführerin

  • Annatina Menn

    Rechtsanwältin

Fachkommission Fiction

Die Fachkommission Fiction beurteilt die Beitragsgesuche für Projektentwicklung und Herstellung in den Bereichen Spielfilm, TV-Movie und Animation, unabhängig von Länge oder Genre. Zudem beurteilt die Fachkommission Projekte aus dem Bereich Docu-Fiction, sofern dies von der Produktion beantragt wird.

Die Mitglieder der Fachkommission werden durch den Stiftungsrat für zwei Jahre gewählt, die Amtszeit ist auf vier Jahre beschränkt.

Über Anträge und Entscheide führen die Mitglieder der Fachkommission keine Korrespondenz. Anfragen sind immer an die Geschäftsstelle zu richten. Die Antragstellenden können aber eine mündliche Begründung des Entscheids verlangen. Der Referent dafür wird von der Fachkommission bestimmt.

Der Fachkommission Fiction gehören folgende Mitglieder an:

  • Florian Nussbaumer

    Projektleiter, ehemaliger Herstellungsleiter

  • Bernhard Lehner

    Film Editor, Dozent ZHdK

  • Susann Schimk

    Filmproduzentin

  • Michaela Kezele

    Regisseurin, Drehbuchautorin, Dozentin HFF München

  • Marika Kozlovska

    Beraterin im Bereich internationale Auswertung

Fachkommission Nonfiction

Die Fachkommission Nonfiction beurteilt die Beitragsgesuche für Projektentwicklung und Herstellung von Dokumentar- und Experimentalfilmen unabhängig der geplanten Länge. Zudem beurteilt die Fachkommission Projekte aus dem Bereich Docu-Fiction, sofern dies von der Produktion beantragt wird.

Die Mitglieder der Fachkommission werden durch den Stiftungsrat für zwei Jahre gewählt, die Amtszeit ist auf vier Jahre beschränkt.

Über Anträge und Entscheide führen die Mitglieder der Fachkommission keine Korrespondenz. Anfragen sind immer an die Geschäftsstelle zu richten. Die Antragstellenden können aber eine mündliche Begründung des Entscheids verlangen. Der Referent dafür wird von der Fachkommission bestimmt.

Der Fachkommission Nonfiction gehören folgende Mitglieder an:

  • Melanie Andernach

    Filmproduzentin, Drehbuchautorin, Regisseurin

  • Arne Birkenstock

    Regisseur und Produzent

  • Annina Wettstein

    Festivalkuratorin, Rechercheurin für Dokumentarfilme

  • David Bernet

    Regisseur und Produzent

  • Sebastian Sorg

    Freier Dozent und Regisseur, Förderreferent FFF Bayern

Jury Fast Track

Die Jury «Fast Track» wird für jede Ausschreibung neu besetzt. Sie beurteilt alle Eingaben im Wettbewerb und kann – unabhängig von der Anzahl Teilnahmen – höchstens drei Projekte zur Herstellung empfehlen.

  • Lara Stoll und Cyrill Oberholzer

    Jury 2019

  • Jakob Lass

    Jury 2018

  • Tom Lass

    Jury 2018

ExpertInnen-Pool Marketing und Distribution

In den Pool gewählt werden FachexpertInnen mit Erfahrungen aus den Bereichen Verleih, Vertrieb, Medienplanung und Marketing.

Die Mitglieder des Pools werden durch den Stiftungsrat für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt, einmalige Wiederwahl ist möglich.

Jeweils zwei ExpertInnen beurteilen den Antrag anhand eines Punktesystems. Es gibt keine fixen Einreichtermine. Der Entscheid wird in der Regel spätestens 6 Wochen nach Einreichung schriftlich mitgeteilt.

Dem Pool gehören folgende Mitglieder an:

  • Frank Bodin

    Werber und Kommunikations-
    berater

  • Elina Kewitz

    Geschäftsführerin New Docs Köln (Worldsales)
    Marketing- und Medienberaterin

  • Dieter Krauss

    Geschäftsführer Film- und Medienfestival Stuttgart, Medienexperte, ehem. Kinobetreiber

  • Senta van de Weetering

    Selbständige Beraterin für Marketing und Sponsoring im Kino- und Eventbereich

  • Ipek Zübert

    Selbständige Dramaturgin,
    ehem. Verleih, Marketing und PR

Geschäftsstelle

Der Geschäftsstelle obliegt die Administration der Zürcher Filmstiftung. Insbesondere prüft sie die Anträge auf die formellen Voraussetzungen, erteilt Auskünfte, setzt die Förderbeschlüsse und –massnahmen um und überwacht die Einhaltung der Förderbudgets der Fachkommissionen.

  • Julia Krättli

    Geschäftsführerin, Verantwortliche Fachbereich Fiction, Medienkontakt

  • Susa Katz

    stv. Geschäftsführerin, Verantwortliche Fachbereich Nonfiction, Auswertung

  • Marianne Muriset-Welsch

    Fachbereich Fiction, Buchhaltung, Zahlungsverkehr

  • Pascal Schuler

    Fachbereich Nonfiction, allgemeine Administration, Onlineplattform

  • Nina Blank

    Buchhaltung, Zahlungsverkehr, Web Content, allgemeine Administration