Gremien

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat ist das oberste Organ der Zürcher Filmstiftung. Er erlässt die Förderreglemente, legt das jährliche Förderbudget fest und wählt die Mitglieder der Fachkommissionen. Zudem formuliert er die strategischen Zielvorgaben.

In der künstlerischen Beurteilung der eingereichten Projekte sind die Fachkommissionen vollständig unabhängig und entscheiden abschliessend. Im Falle einer Beschwerde beschränkt sich der Stiftungsrat auf die Willkürprüfung.

  • Corine Mauch

    Präsidentin, Stadtpräsidentin von Zürich

  • Jacqueline Fehr

    Vizepräsidentin, Regierungsrätin Kanton Zürich

  • Heidi Burch

    Geschäftsführerin SanArena Rettungsschule

  • Anja Kofmel

    Regisseurin

  • Annatina Menn

    Rechtsanwältin

  • Hans Syz

    Produzent

  • Eva Vitija

    Regisseurin

  • Kaspar Winkler

    Produzent und Verleiher

  • Ernst Wohlwend

    Ehem. Stadtpräsident von Winterthur

Fachkommission Fiction

Die Fachkommission Fiction beurteilt die Beitragsgesuche für Projektentwicklung und Herstellung in den Bereichen Spielfilm und Serie, unabhängig von Länge oder Genre. Zudem beurteilt die Fachkommission Projekte aus dem Bereich Docu-Fiction, sofern dies von der Produktion beantragt wird.

Die Mitglieder der Fachkommission werden durch den Stiftungsrat für zwei Jahre gewählt, die Amtszeit ist auf vier Jahre beschränkt. Das Gremium wird anhand des Kompetenzprofils für Mitglieder der Fachkommission Fiction und Nonfiction besetzt.

Über Anträge und Entscheide führen die Mitglieder der Fachkommission keine Korrespondenz. Anfragen sind immer an die Geschäftsstelle zu richten. Die Antragstellenden können aber eine mündliche Begründung des Entscheids verlangen. Welches Mitglied das Gespräch führt, bestimmt die Fachkommission.

Der Fachkommission Fiction gehören folgende Mitglieder an:

  • Catherine Ann Berger

    Expertin für Auswertung, Dramaturgin

  • Jan Bonny

    Regisseur, Drehbuchautor

  • Sandra Ehlermann

    Dramaturgin

  • Katarzyna Ozga

    Produzentin

  • Claude Witz

    Line Producer

Fachkommission Nonfiction

Die Fachkommission Nonfiction beurteilt die Beitragsgesuche für Projektentwicklung und Herstellung von Dokumentar- und Experimentalfilmen unabhängig der geplanten Länge. Zudem beurteilt die Fachkommission Projekte aus dem Bereich Docu-Fiction und Anima-Dok, sofern dies von der Produktion beantragt wird.

Die Mitglieder der Fachkommission werden durch den Stiftungsrat für zwei Jahre gewählt, die Amtszeit ist auf vier Jahre beschränkt. Das Gremium wird anhand des Kompetenzprofils für Mitglieder der Fachkommission Fiction und Nonfiction besetzt.

Über Anträge und Entscheide führen die Mitglieder der Fachkommission keine Korrespondenz. Anfragen sind immer an die Geschäftsstelle zu richten. Die Antragstellenden können aber eine mündliche Begründung des Entscheids verlangen. Welches Mitglied das Gespräch führt, bestimmt die Fachkommission.

Der Fachkommission Nonfiction gehören folgende Mitglieder an:

  • Djamila Grandits

    Kuratorin, Kulturarbeiterin, Festvialprogrammerin

  • Christian Iseli

    Dozent und Filmemacher

  • Kathrin Lemme

    Produzentin

  • Luzia Schmid

    Regisseurin

  • Erik Winker

    Produzent

Fachkommission Animation

Die Fachkommission Animation beurteilt die Beitragsgesuche für Projektentwicklung und Herstellung im Bereich Animationsfilm, unabhängig von Länge oder Genre. Zudem beurteilt die Fachkommission Projekte aus dem Bereich Anima-Dok, sofern dies von der Produktion beantragt wird.

Sie hat drei fixe und zwei flexible Mitglieder: Werden zu einem Antragstermin nur Kurzfilmprojekte mit einem Budget unter CHF 600’000 eingereicht, entscheidet die Fachkommission zu dritt. Erhält die Filmstiftung zu einem Antragstermin ein Langfilmprojekt, eine Serie mit mehr als 60 min Laufzeit oder beträgt das Budget eines Projektes mehr als CHF 600’000, kommen die zwei flexiblen Mitglieder hinzu und das Gremium entscheidet zu fünft über die gesamte Förderrunde.

Die Mitglieder der Fachkommission werden durch den Stiftungsrat für zwei Jahre gewählt, die Amtszeit ist auf vier Jahre beschränkt. Das Gremium wird anhand des Kompetenzprofils für Mitglieder der Fachkommission Animation besetzt.

Über Anträge und Entscheide führen die Mitglieder der Fachkommission keine Korrespondenz. Anfragen sind immer an die Geschäftsstelle zu richten. Die Antragstellenden können aber eine mündliche Begründung des Entscheids verlangen. Welches Mitglied das Gespräch führt, bestimmt die Fachkommission.

Der Fachkommission Animation gehören folgende Mitglieder an:

  • Špela Čadez

    (fix) Autorin, Regisseurin, Produzentin

  • Frédéric Guillaume

    (fix) Regisseur, Produzent, Artdirector

  • Armin Prediger

    (flexibel) Experte für Drehbuch und Konzeptentwicklung, Dozent für Animation

  • Annegret Richter

    (fix) Expertin für Auswertung, Geschäftsleiterin AG Animationsfilm

  • Urte Zintler

    (flexibel) Trickfilmerin, Autorin, Zeichnerin, Dozentin für Character Design

Fachkommission Marketing und Promotion

Die Fachkommission Marketing und Promotion beurteilt die Beitragsgesuche für die Auswertung von langen Filmen aller Genres.

Die Mitglieder der Fachkommission werden durch den Stiftungsrat für zwei Jahre gewählt, wobei ihre Amtszeit auf vier Jahre beschränkt ist. Das Gremium wird anhand des Kompetenzprofils für Mitglieder der Fachkommission M&P besetzt.

Die Anträge auf Marketing- und Promotionsmassnahmen werden an drei Sitzungen pro Jahr beurteilt. Grundlage für die Förderentscheidung der Fachkommission ist das Antragsdossier sowie ein 15-minütiger Pitch der Antragstellenden mit anschliessendem kurzen Gespräch zur Klärung von Fragen. Der Förderentscheid wird in der Regel ein bis zwei Tage nach dem Sitzungsdatum schriftlich mitgeteilt.

Der Fachkommission gehören folgende Mitglieder an:

  • Themba Bhebhe

    Head of Diversity & Inclusion, European Film Market

  • Annick Mahnert

    Festival- Produktions und Marketingberaterin

  • Mike Schwede

    Geschäftsführer Mike Schwede GmbH, Digital Marketing Strategien & Analysen, Speaker und Dozent

Jury Fast Track

Die Jury «Fast Track» wird für jede Ausschreibung neu besetzt. Sie beurteilt alle Eingaben im Wettbewerb und kann – unabhängig von der Anzahl Teilnahmen – höchstens drei Projekte zur Herstellung empfehlen.

  • Cihan Inan

    Jury 2024

  • Gloria Gammer

    Jury 2024

  • Moriz Stangl

    Jury 2023

  • C.B. Yi

    Jury 2023

  • Elsa Kremser

    Jury 2022

  • Nina Kusturica

    Jury 2022

  • Anna Brüggemann

    Jury 2021

  • Dietrich Brüggemann

    Jury 2021

  • Jan-Ole Gerster

    Jury 2020

  • Lara Stoll und Cyrill Oberholzer

    Jury 2019

  • Jakob Lass

    Jury 2018

  • Tom Lass

    Jury 2018