Zürcher Filme am ZFF

Dieses Jahr hat das Zurich Film Festival sechs Zürcher Filme im Programm. Darunter Wettbewerbsbeiträge, Welt- und Gala Premieren, eine berührende Biografie, einen Agenten-Thriller, drei ganz unterschiedliche Dokumentarwerke und ein Stück Schweizer Vorkriegsgeschichte.

Neue Datenschutz- erklärung

…im Zuge der Inkraftsetzung des neuen Schweizer Datenschutzgesetzes am 1.9.2023.

We have a winner!

«Die graue March» von Charlotte Waltert & Alvaro Schoeck wird mit dem Best Swiss Award ausgezeichnet. Herzliche Gratulation!

Venedig 2023

Zwei CH-Beiträge im Wettbewerb um den Goldenen Löwen!

Wir freuen uns sehr, dass an der diesjährigen Biennale Cinema gleich zwei von der Filmstiftung unterstütze Werke im Hauptwettbewerb um den Goldenen Löwen antreten:
Der in Schwarz-Weiss gedrehte Thriller «Die Theorie von Allem», von Timm Kröger und das auf wahren Begebenheiten basierende Drama «Lubo», von Giorgio Diritti. Beide Filme feiern am Festival zudem ihre Weltpremiere.

Für die Bilanzierung und Reduzierung von CO2-Emissionen Ihrer Film-, Medien- und TV-Produktion.

Der neue Jahresbericht ist online.

Annecy Festival 2023

«Johnny & Me» läuft als Weltpremiere im Feature Films Contrechamp-Wettbewerb.

CO2-Rechner Film & Medien

Der Schweizer CO2-Rechner für Film & Medien ist das Werkzeug für die Bilanzierung und Reduzierung von CO2-Emissionen Ihrer Film-, Medien- und TV-Produktion. Seine Nutzung ist für Schweizer Produktionsfirmen derzeit kostenfrei.

Online-plattform

Aktueller Infoletter

Der neue Jahresbericht ist da.

PS: Abonnieren Sie unseren Infoletter via info@filmstiftung.ch

Sitzungszimmer

Unsere Sitzungszimmer an der Heinrichstrasse kann man mieten.

Interessantes aus dem Netzwerk

Kunsthaus Zürich präsentiert «Harald Naegeli - Der Sprayer von Zürich»

Am Mittwochabend 21.9. zeigt das Kunsthaus Zürich das feinfühlige Portrait «Harald Naegeli – Der Sprayer von Zürich», von Nathalie David.

Kino für 5 Franken!

Am Sonntag, 3.9.2023 ist wieder Allianz Tag des Kinos. Einen Tag lang ins Kino für nur 5.- pro Ticket. Der Vorverkauf startet am 28. August – nicht verpassen!

Coronavirus

Informationen zur Tätigkeit der Zürcher Filmstiftung in Zusammenhang mit Covid-19.

Die neue Webseite zum Thema Nachhaltigkeit im Kulturschaffen.